From 1 - 6 / 6
  • Categories  

    Im AFIS (Amtlichen Festpunktinformationssystem des Thüringer Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation) werden die Daten folgender Festpunktarten des Amtlichen Geodätischen Raumbezuges für das Gebiet Thüringens verwaltet: Lagefestpunkte (LFP) [ Trigonometrische Punkte (TP) ] Höhenfestpunkte (HFP) [ Nivellementpunkte (NivP) ] Schwerefestpunkte (SFP) [ Gravimeterpunkte (GravP) ] Geodätische Grundnetzpunkte (GGP) Referenzstationspunkte (RSP) AFIS bietet allen Nutzern die Möglichkeit, Daten und Nachweise von Lage- und Höhenfestpunkten der Geodätischen Grundlagenetze online zu beziehen. Daten und Nachweise von SFP, GGP sowie RSP müssen beim TLBG, Referat 31 „Raumbezug“ angefordert werden.

  • Categories  

    Der Thüringer Gemarkungskoordinatenkatalog (GKK Th) enthält alle Thüringer Gemarkungen, wie sie bei den Katasterbereichen geführt werden, mit deren Zuordnung zu den Gemeinden und deren Schwerpunktkoordinaten in verschiedenen Koordinatensystemen. Die Koordinaten wurden mit einer Genauigkeit von 500 m bis 1 000 m erfasst. Er stellt eine Ergänzung zum Thüringer Gemarkungsschlüsselkatalog dar, der wichtige Schlüssel zum ALB, wie z.B. zu den Buchungsbezirken der Flurstücke und der Grundbücher, sowie die Zuordnung zu den Katasterbereichen beinhaltet.

  • Categories  

    Die HFP sind in der Örtlichkeit dauerhaft durch Marken aus Metall (Höhenbolzen) i.d.R. an Bauwerken, im Fels oder an besonderen Punktträgern vermarkt. Grundsätzlich sind deren Höhen und ggfs. die Koordinaten und Schwerewerte bestimmt.Das Höhenbezugssystem wird durch die Nivellementnetze 1. bis 3. Ordnung mit den zugehörigen Höhen festgelegt.Fur die geodätischen Festpunkte werden folgende Nachweise geführt bzw. Daten bereitgestellt:- Übersicht über das Festpunktfeld auf Blättern der topographischen Karte (Festpunktübersicht); - Beschreibung der Festpunkte mit topographischer Lageskizze zum Aufsuchen vor Ort (Festpunktbeschreibung); - Datei der Festpunkte (Ausdruck, Diskette) mit Lagekoordinaten, Höhenangaben, Schwerebeschleunigungsangaben u.a.m.; - GPS-Referenzstations-Messdaten in den Formaten RINEX, RTCM 2.1 (20,21) Als Ergänzung zum Nachweis der Festpunkte werden Netzbilder als Übersichten über die Netzanlage und gravimetrische Karten im Maßstab 1:200.000 geführt. Diese Karten werden nur auf Anforderung bei begründetem Bedarf als Kopie abgegeben. Durch die Einführung des Digitales Festpunktauskunftssystem wird jedem autorisierten Nutzer der Zugriff auf die Festpunktdaten der amtlichen Thüringer Festpunktfelder für Lage (TP-Feld) und Höhe (NivP-Feld) über das Internet ermöglicht.

  • Categories  

    Altenburg: Bebauungsplan Kosma "Am Stadtberg I" 2. Änderung

  • Categories  

    Altenburg: Bebauungsplan "Oberzetzscha" 1. Änderung

  • Categories  

    Altenburg: Bebauungsplan "Sondergebiet JVA Rautenberg"