From 1 - 10 / 40
  • Categories  

    Die „Bodenrichtwert-Basiskarte Gemarkungsübersicht zum Stichtag“ dient als Grundlage für die Abgrenzung der Bodenrichtwertzonen (§ 196 Absatz 1 Baugesetzbuch) für land- und forstwirtschaftliche Flächen. Sie wird zum jeweiligen Bodenrichtwert-Stichtag aus ALKIS® (Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem) abgeleitet und eingefroren. Der Inhalt der Bodenrichtwert-Basiskarte ist auf die Gemarkungsgrenzen und -namen reduziert. Die Gemarkungsgrenzen sind mit einer maximalen Lageabweichung von 0,5 Metern generalisiert worden. Die Bodenrichtwert-Basiskarte stellt keinen amtlichen Flurstücksnachweis aus dem Liegenschaftskataster dar und ersetzt diesen nicht.

  • Categories  

    Thüringen ist in acht Katasterbereiche aufgeteilt: Artern, Erfurt, Gotha, Leinefelde-Worbis, Pößneck, Saalfeld, Schmalkalden und Zeulenroda-Triebes. Diese sind jeweils für mehrere Landkreise zuständig.

  • Categories  

    Die „Bodenrichtwert-Basiskarte ALKIS zum Stichtag“ dient als Grundlage für die Abgrenzung der Bodenrichtwertzonen (§ 196 Absatz 1 Baugesetzbuch) für Bauflächen und sonstige Flächen (z. B. Freizeitgärten). Sie wird zum jeweiligen Bodenrichtwert-Stichtag aus ALKIS® (Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem) abgeleitet und eingefroren. Der Inhalt der Bodenrichtwert-Basiskarte ist gegenüber der amtlichen Liegenschaftskarte reduziert, im Wesentlichen auf Flurstücke und Flurstücksnummern, Gebäude und Hausnummern sowie Straßennamen. Die Bodenrichtwert-Basiskarte stellt keinen amtlichen Flurstücksnachweis aus dem Liegenschaftskataster dar und ersetzt diesen nicht.

  • Categories  

    Lärmkartierung des Straßenverkehrs gemäß EU-Umgebungslärmrichtlinie

  • Categories  

    Das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation hat eine top. Übersichtskarte von Thüringen im Maßstab 1:600 000, Ausgabe Ausgewählte Radwege in Thüringen (ÜK Th 600 Radwege) herausgegeben. Der Maßstab wurde der analogen Karte im Format DIN A3 ( 297 x 420 mm ) angepasst. Eine kleine Legende erläutert die Bedeutung von Zeichen und Beschriftungen. Die Karte zeigt im nordöstlichen Teil die Städte Halle und Leipzig mit ihren Verkehrsverbindungen, was für den Kraftfahrer eine Hilfe sein kann. Natürlich fehlen auch nicht die freigegebenen Thüringer Autobahnabschnitte der A71 und A38.

  • Categories  

    Digitale Übersichtskarten im Maßstab 1:250.000 (UEK250) und 1:600.000 (UEK 600).

  • Categories  

    Die Lagefestpunkte sind Festpunkte, die in der Örtlichkeit dauerhaft vermarkt sind und deren Koordinaten, Höhen und ggfs. Schwerewerte bestimmt sind. Die Trigonometrischen Punktnetze (TP-Netze) 1. - 3. Ordnung liegen flächendeckend vor. Das TP-Netz 4. Ordnung ist seit 1990 entsprechend den Anforderungen der Katastervermessung gebietsweise eingerichtet worden. Zusatzlich zu den TP-Netzen 1.-4. Ordnung wurde in den letzten Jahren ein GPS - Referenznetz in den Hirarchiestufen A, B und C angelegt. Durch die Einführung des Digitalen Festpunktauskunftssystems wird jedem autorisierten Nutzer der Zugriff auf die Festpunktdaten der amtlichen Thüringer Festpunktfelder für Lage (TP-Feld) und Höhe (NivP-Feld) über das Internet ermöglicht. Mit der Einrichtung des Festpunktauskunftssystems des TLVermGeo wurden die Nachweise des Lagefestpunktfeldes entspr. AFIS auf die Ausgabeformate "Einzelpunktnachweis LFP" (ersetzt die TP-Beschreibung) und "Punktliste LFP" (ersetzt die Koordinatenliste) umgestellt.

  • Categories  

    HK 25 Feldoriginal Reprint der Originalaufnahme (1852-1857), mehrfarbig; HK 25 URMTB E Hist. Karte 1:25 000 - Urmeßtischblatt einfarbig (1870-1880), Reprint; HK 25 URMTB F Hist. Karte 1:25 000 - Urmeßtischblatt mehrfarbig (1870-1880), Reprint; HK 25 MTB Hist. Karte 1:25 000 - Messtischblatt (ab 1905 - ca.1943), tlw. Nachdruck; HK 50 Gotha Hist. Karte - Deutsche Karte 1:50 000, Reprint; HK 100 KDR Hist. Karte 1:100 000 - Karte des Deutschen Reiches; HK 100 KDR-GBL Hist. Karte 1:100 000 - Großblatt; HK 200 RSK N Hist. Karte 1:200 000 - Reymannsche Spezialkarte, farbig, Reprint; HK 200 RSK E Hist. Karte 1 : 200 000 - Reymannsche Spezialkarte, einfarbig, Reprint;HK 25 N Schmettau'sche Karte d. Herrschaft Schmalkalden - nördl. Teil 1:25 000; HK 25 S Schmettau'sche Karte d. Herrschaft Schmalkalden - südl. Teil 1:25 000; HK 50 Schmettau'sche Karte d. Herrschaft Schmalkalden - 1:50 000; HK 2,5Mill. Die Preußische Landesaufnahme durch Frh. v. Muffling 1816-1822; HK Festung EF Festungsanlagen Erfurt 1813, französische Karte 1:7970; HK53 Abriss der Herrschaft Schmalkalden von Joist Moers 1589

  • Categories  

    Das Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation hat eine top. Übersichtskarte von Thüringen im Maßstab 1:600 000 ( ÜK Th 600 ) herausgegeben. Der Maßstab wurde der analogen Karte im Format DIN A3 ( 297 x 420 mm ) angepasst. Eine kleine Legende erläutert die Bedeutung von Zeichen und Beschriftungen. Die Karte zeigt im nordöstlichen Teil die Städte Halle und Leipzig mit ihren Verkehrsverbindungen, was für den Kraftfahrer eine Hilfe sein kann. Natürlich fehlen auch nicht die freigegebenen Thüringer Autobahnabschnitte der A71 und A38.

  • Categories  

    Thüringen ist in drei Flurbereinigungsbereiche aufgeteilt: Gera, Gotha und Meiningen. Diese sind jeweils für mehrere Landkreise zuständig. Flurbereinigung verbindet zweckmäßige Neuordnung von ländlichem Grundbesitz mit Investitionen in die Infrastruktur im ländlichen Raum. Durch die Verbindung dieser beiden Komponenten dient die Flurbereinigung wie kein anderes Instrument dem Anspruch des ganzheitlichen Entwicklungsansatzes für die ländlichen Räume. Gesetzliche Grundlage ist das Flurbereinigungsgesetz.